Kartoffelklöße


Wir aber genießen behaglich
Die Süße, die sie enthält –
Die beste Kartoffel, unfraglich,
Ist – richtig genossen – die Welt.

Aus „Die Kartoffel“ in „Fürs Bett“ von Anton Alfred Noder

Eine Vorspeise gelang erst im zweiten Anlauf: Kartoffelklöße sollte es bei mir geben. Eine eher ausgefallene Vorspeise mit ihren Tücken.

Klöße als Vorspeise

Uns gelangen die Klöße erst im zweiten Versuch. Sie wollten einfach nicht fest werden und eine Bindung aufbauen. Dafür war das Ergebnis dann sehr lecker.

Wer die Zeit und Muße nicht hat, kann auch Klöße aus dem Kochbeutel nehmen, dann ist dieses Gericht einfach und schnell gemacht.

Der Basilikum wird gerupft und dann mit Butter in einem Topf erwärmt. Während die flüssige Butter wieder leicht abkühlt, nimmt sie das Aroma der Blätter auf und bildet so eine schöne Ergänzung zu den Klößen. Verfeinert mit geriebenem Parmesan entsteht eine vorzügliche Vorspeise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.